BioGlue®Chirurgischer Kleber

 

Burst strength comparison of BioGlue® Surgical Adhesive and ArterX® Surgical Sealant.
icon-video
BioGlue® Surgical Adhesive LVAD Technique.
icon-video

BioGlue ist der führende chirurgische Kleber in der weltweiten klinischen Anwendung bei Indikationen im Rahmen von kardiovaskulären und neurologischen Eingriffen und bei der Weichgewebechirurgie. BioGlue besteht aus gereinigtem Rinder-Serumalbumin (BSA) und Glutaraldehyd und wurde seit seiner klinischen Einführung im Jahr 1998 bei mehr als 750.000 chirurgischen Eingriffen in 70 Ländern verwendet. Einen Überblick gewähren mehr als 300 Veröffentlichungen zu BioGlue

Die BioGlue-Applikationsspritze von CryoLife ist ein in sich geschlossenes Einmal-System für den einfachen Einsatz in der Praxis. Das fertig befüllte Dosiergerät ist in Füllgrößen zu 2 ml, 5 ml und 10 ml erhältlich. Die BioGlue Produktoptionen umfassen Standard-Applikatorspitzen, Verteilerspitzen und distale Verlängerungsspitzen.

Die beiden Komponenten werden innerhalb der Applikatorspitze miteinander vermischt und über ein kontrolliertes Spendersystem abgegeben. Sobald in der Applikatorspitze die Vernetzung beginnt, wandelt sich BioGlue zu einem Proteinhydrogel. Nach der Anwendung an der Eingriffsstelle erzeugt BioGlue unabhängig vom körpereigenen Gerinnungssystem eine robuste, flexible mechanische Versiegelung.

image-BioGlue-Syringe-2

Die Indikationen, für die BioGlue zugelassen ist, variieren von Land zu Land. Bitte prüfen Sie in der Gebrauchsanweisung in der lokalen Sprache, welche Indikationen für Ihr Land zutreffen. In den meisten internationalen Märkten ist BioGlue für die Verwendung als Zusatzpräparat neben den Standard-verfahren der chirurgischen Reparatur indiziert (wie Nähte, Klammern, Elektrokauter und/oder Pflaster), um Weichgewebe miteinander zu verbinden, zu versiegeln und/oder zu verstärken. BioGlue kann auch allein angewendet werden, um ein beschädigtes Parenchym zu versiegeln bzw. zu verstärken, wenn andere Ligaturen oder konventionelle Verfahren sich als unzureichend oder nicht praktikabel erweisen.  Indizierte Weichgewebe sind Herz, Gefäße, Lunge, Urogenital- und Duralgewebe, Verdauungstrakt (Ösophagus-, Gastrointestinal- und Kolorektalgewebe) und andere Gewebe der Bauchorgane (Pankreas, Milz, Leber, Galle). Darüber hinaus wird BioGlue zur Befestigung chirurgischer Netze bei der Hernien-Reparatur eingesetzt.

 

Stärke Sicherheit Flexibilität Anwenderfreundlich
Berstdruckfestigkeit bis 485 mmHG
versiegelt und verstärkt Gewebe
biologisch abbaubar und biokompatibel Proteinhydrogel-Technologie selbstmischendes, kontrolliertes Auftragen
Lagerung bei Raumtemperatur –keine Vorbereitung erforderlich

 

Siehe bitte die Gebrauchsanweisung von BioGlue..

Wenn Sie mehr über die Vorteile von BioGlue erfahren möchten, besuchen Sie: TheIdealSealant.com.

 

Mehr Informationen anfordern

BioGlue is not approved for commercial distribution in the People’s Republic of China.
BioGlue is approved only for aortic dissection indications in Japan.
BioGlue is indicated in the USA as an adjunct to standard methods of achieving hemostasis in adult patients in open surgical repair of large vessels (such as aorta, femoral, and carotid arteries).